Das sind wir

Wir haben ein Megateam! Hier ist DIE GUTE BOTSCHAFT:

Christoph (Restaurantleiter)

Er war 7 Jahre Restaurantleiter im Jacobs Restaurant im Hotel Louis C. Jacob, bevor er eine neue Herausforderung gesucht hat und zu uns kam. Was er an der Guten Botschaft besonders schätzt ist, dass er eine Möglichkeit hat mit einem dynamischen, jungen Team ein neues Konzept aufzubauen, das unkompliziert und unverfälscht ist und das es so noch nicht gibt. Wir freuen uns, dass wir einen Restaurantleiter haben, der immer ein Ohr offen hat für seine Kollegen und selbst in den gefühlt größten Katastrophen immer einen klaren Kopf bewahrt. Damit das auch so bleibt, tankt Christoph am liebsten neue Energie mit seiner Familie im Schrebergarten in Alsterdorf.

Mori-San (Koch)

Unser neuer Kollege in der Küche: Mori-San. 2011 aus Japan nach Deutschland gekommen, arbeitete er drei Jahre als Koch im Off Club, bis er zu uns kam. Mori sieht man nie schlecht gelaunt. Entweder er ist hochkonzentriert oder am Träumen. Er bringt Japan in der Guten Botschaft auf den Teller. – Campai!

Bene (Koch)

Kamerascheu, aber immer einen frechen Spruch auf Lager. Ihr habt ihn bestimmt schon in der Küche gesehen, hochkonzentriert, den Teller genau anzurichten. Bevor er in die Gute Botschaft kam, arbeitete er 3 Jahre lang in der Bullerei in der Schanze. Was er an Hamburg besonders liebt? Das “gute“ Wetter. Wir freuen uns, dass du zu unserem Team gehörst.

Petra (Service)

Petra kommt aus Baden-Württemberg und lebt seit 7 Jahren in Hamburg. Neben ihrer Arbeit bei uns ist sie selbstständig und arbeitet als Sprachdienstleisterin. Sie liebt Hamburg und tut auch was für die Stadt: Als SPD-Vorsitzende in Rothenburgsort kümmert sie sich tagtäglich um ihr Viertel. Warum dann bei uns arbeiten? Weil sie das Essen liebt und das Team sehr schätzt. Schön, dass du zum Team gehörst!

Hanna (Service)

Schon von klein auf war Hanna mit der Gastrowelt vertraut. Ihre Eltern haben in Plön eine Pizzeria betrieben, das ihr zweites zu Hause wurde. Vor der Guten Botschaft hat sie unter anderem im Tafelhaus und dem Jacob gearbeitet. Wie sie auf uns kam? Ein guter Freund hat ihr von uns erzählt. Es passte für sie und ihre Familie zeitlich perfekt und nach einem Probearbeiten war sie überzeugt von uns. Ihr gefällt unsere unkomplizierte Art und der Spaß an der Arbeit. Der Service hat ihr schon weit vor dem Berufsleben Spaß gemacht und trotz aller Warnungen ihrer Eltern, hat sie sich für diesen Beruf entschieden.

Mario (Sommelier)

Unser Sommelier Mario!
Er krempelt regelmäßig unsere Weinvorräte um.
Mario liebt die Stadt schon seit 21 Jahren. Als Chefsommelier und Restaurantleiter im Hotel Vier Jahreszeiten hat er in Hamburg 1996 Fuß gefasst. Unseren Küchenchef lernte er kennen, als beide noch in der Bullerei angestellt waren.
Vor uns hat er 5 Jahre im Weinhandel gearbeitet und merkte irgendwann, dass ihm der Gästekontakt fehlt. Ihm macht es mega viel Spaß, Menschen mit ungewöhnlichen Geschmackskombinationen zu überraschen. Neue Energie tankt er beim kochen und entspannen mit seiner Familie oder auch bei ner Runde Fifa zocken.
Wir freuen uns sehr, dass du  zu unserem Team gehörst!

Massanobu Tanaka (Koch)

Unser zweiter japanischer Koch heißt Massanobu Tanaka. Geboren und aufgewachsen in Ishikawa in Japan. Seine Ausbildung hat er in einem japanischen Hotel absolviert. Er ist nach Deutschland gekommen, weil er neue Erfahrungen sammeln will. Was er hier erreichen will? Er möchte, dass die Menschen die japanische Küche kennen und lieben lernen.

Thomas (Service)

Thomas, früher Weltenbummler, heute in Hamburg zu Hause. In keiner anderen Stadt fühlt er sich so heimisch wie hier. Früher schon hat er in der Bullerei gearbeitet und Tim’s Pläne verfolgt. Das Konzept der Botschaft hat ihm sehr gefallen, und er entschied sich, bei uns anzufangen.

Warum Gastro? Früher war er selbstständig, kann aber irgendwie nicht die Finger von der Gastronomie lassen. Daher hat er sich komplett dafür entschieden, was uns sehr freut!

Den Job kann man natürlich nur machen, wenn man gerne mit Menschen arbeitet. Das arbeiten bei uns beinhaltet laut Thomas ein ehrliches, offenes und fröhliches Miteinander mit den Kollegen und den Gästen. Jeder bekommt das auf dem Teller, was er bestellt, mit ganz viel Herz aber keinem Schischi. Und das gefällt ihm sehr.

Willkommen im Team!

Lina (Service)

Das ist Lina. Sie ist super herzlich, immer gut gelaunt und voller Energie. Sie ist gebürtige Hamburgerin und durch den Off Club auf uns aufmerksam geworden. Die Gastronomie und ihr Job im Service gefällt ihr, weil sie den Menschen gerne etwas über die Geschichte der verschiedenen Speisen & Getränke erzählt. Es macht sie happy, anderen da durch ein Geschenk zu machen. Ob sie in Hamburg bleibt? Was weiß sie nicht. Es ist zwar ein Teil von ihr, aber was morgen ist, weiß niemand. Wir freuen uns, dass du unser Team so tatkräftig unterstützt!